Forex Signale – FX Signals

Wer im Devisenhandel erfolgreich sein möchte, benötigt Handelssignale, die den Kauf oder den Verkauf von Werten empfehlen. Einige Broker bieten ihren Kunden dabei sogar kostenlose Forex Signale an.

Die Kursunterschiede am Forex Markt basieren auf einer Vielzahl von Faktoren, die von politischen und wirtschaftlichen Entscheidungen sowie den Erwartungen der Marktteilnehmer abhängig sind. Dabei werden die Kurse wie auch am Aktienmarkt nach Angebot und Nachfrage bestimmt, wobei Anleger Währungen mit positiven Nachrichten natürlich bevorzugen. Lesen Sie hierzu unsere Empfehlungen hinsichtlich technischer- und Fundamentalanalyse.

Es ist für einen erfolgreichen Devisenhandel entscheidend, dass Käufe und Verkäufe zum richtigen Zeitpunkt durchgeführt werden. Um diesen richtigen Zeitpunkt zu treffen, erstellen Experten im Devisenhandel Forex Signale, die auf der Auswertung verschiedener Faktoren basieren.

So können Handelssignale beispielsweise anhand von einer detaillierten Analyse der Währung und des jeweiligen Landes erstellt werden, aber auch die charttechnische Analyse wird häufig eingesetzt. Anhand wissenschaftlicher Berechnungsmethoden ermitteln die Experten dann, ob eine Währung zum aktuellen Zeitpunkt eher gekauft oder aber verkauft werden sollte. Anleger können anhand dieser Signale dann Orders einstellen und so Gewinne erzielen oder Verluste vermeiden.

Handelssignale werden von zahlreichen Brokern zur Verfügung gestellt, oft können Anleger Trading Signale kostenlos erhalten. Dabei ist allerdings zu beachten, dass Forex Signale kostenlos nur dann erstellt werden, wenn ein entsprechendes Handelskonto vorhanden ist. Auch werden diese kostenlosen Signale oft nur für bestimmte Währungen erstellt. Forex Signale kostenlos gibt es beispielsweise für den US-Dollar, den Schweizer Franken oder den Euro, mitunter auch für den australischen Dollar oder den japanischen Yen, denn auch diese Währungen gehören zu den am häufigsten gehandelten.

Viele Broker, die Trading Signale kostenlos anbieten, leiten diese einmal am Tag an die Anleger weiter, meist am Morgen oder aber am Mittag, um eine Markteinschätzung ermglichen zu können. Wer mehrmals pro Tag Informationen und Signale benötigt, kann diese oft nicht kostenlos nutzen, sondern sollte ein entsprechendes Abo abschließen. Für 50-150 Euro pro Monat können Anleger dann jederzeit auf Forex Signale zugreifen und diese für ihren Handel nutzen.

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.